MindfulL_Logo_Visual.jpg

Warum Mindful[L]?

Warum sich unsere Teammitglieder:innen bei Mindful[L] engagieren

Ich möchte das Schweigen in Bezug auf psychische Gesundheit brechen und dieser mehrheitlich schweren Thematik mehr Licht und Leichtigkeit schenken.

Es liegt mir sehr am Herzen, zur Förderung von psychischer Gesundheit beitragen zu können. Ich weiss, wie wichtig es ist, sich damit zu befassen und wie viel nur schon mehr Bewusstsein für dieses Thema bewirken kann.

Ich möchte, dass sich alle Menschen psychologische Hilfe holen können, wenn sie das benötigen. Ich will keine Stigmas, Tabus oder veraltete Vorstellungen mehr in der Gesellschaft, die irgendjemanden davon abhalten Hilfe zu holen. Um das zu fördern, setze ich mich bei Mindful[L] ein.

Da mir mentale Gesundheit sehr am Herzen liegt, freut es mich, in einem Verein tätig zu sein, der sich für die Entstigmatisierung von psychischen Krankheiten und Beeinträchtigungen einsetzt, sowie einen offenen und ehrlichen Dialog über diese wichtige Thema (auch untereinander) ermöglicht.

Es tut mir in der Seele weh, wenn mir bewusst wird, wie stark das Thema rund um die psychische Gesundheit und Krankheit tabuisiert und stigmatisiert wird. In einem so fortgeschrittenen, modernisierten und von Stress- und Druckgeprägten Ambiente wie das der Universität Zürich, sollten wir offen und urteilsfrei darüber sprechen können, wie es uns wirklich geht. Wir werden das Problem nicht vollständig lösen können, jedoch können wir ein erster Schritt in die richtige Richtung machen.

Die wundervollen TeammitgliederInnen und die wichtige Message, welche wir verbreiten!

Für die Entstigmatisierung von psychischen Krankheiten.

Keine zukünftigen Events verpassen?

Dann melde dich unter diesem Link als Passivmitglied bei uns an. So bist du immer auf dem neusten Stand für und erfährst frühzeitig von zukünftigen Events.

Unsere Sponsor:innen