Di., 06. Okt. | Zoom-Input

Selbstmanagement und Motivation mit dem Zürcher Ressourcen Modell

Anmeldung abgeschlossen
Selbstmanagement und Motivation mit dem Zürcher Ressourcen Modell

Zeit & Ort

06. Okt. 2020, 14:00 – 15:30
Zoom-Input

Über die Veranstaltung

Auch wenn man das eigene Leben gut im Griff hat, stellen sich manchmal interessante Fragen. Warum versagen Neujahrsvorsätze? Warum gelingt es nicht, eine Aufgabe rechtzeitig anzupacken? Warum sagt man schon wieder „Ja“ zu einer Verpflichtung, obwohl man „Nein“ meint? Warum sitzt man am Tisch bei der langweiligen Einladung, obwohl man viele schönere Dinge tun könnte? Warum regt man sich auf, obwohl man doch gelassen bleiben möchte? Warum tun Menschen nicht das, was sie wollen und was ist der Schlüssel der Motivation? Diese Fragen gehören zu den spannendsten Themen, die in der Psychologie derzeit behandelt werden. Sie betreffen die Themengebiete des Selbstmanagement und Coachings. Die Antworten machen einen erfolgreichen Umgang mit Menschen und der eigenen Person überhaupt erst möglich. Motivation ist eine entscheidende Komponente für die nachhaltige Umsetzung von Vorhaben. Der Vortrag gibt eine Einführung in die aktuellen Motivationspsychologie anhand der neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse zum menschlichen Lernen und Handeln. Eine wichtige Basis bilden hierbei die Erkenntnisse und Befunde der Zwei-System-Theorien - die Unterscheidung eines expliziten und impliziten Systems. Eine weitere Basis und Theorie des Referats bildet das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM), welches vor 30 Jahren am Pädagogischen Institut der Universität Zürich entwickelt wurde. Ein wichtiger Bestandteil des ZRM bildet ein neu entwickelter Zieltyp,  die sogenannten Motto-Ziele. Bei den Motto-Zielen handelt es sich um einen Zieltyp, der auf der Haltungsebene gebildet wird und u.a. Motivation, Zielbindung und Selbstwirksamkeit erhöht. Motto-Ziele können im Sinne des Selbstmanagement zu allen Themen des menschlichen Lebens gebildet werden

Moderation:

Julia Weber

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen